Headquarters Christof Group Austria, 8051 Graz, +43 316 6855 000

Projekt Al Jubail - APB

APB - Projekt Al Jubail für Sadara sichert Markteintritt in Saudi-Arabien

Erstmalig in der Geschichte der APB konnte für den saudi-arabischen Markt ein Projektauftrag erzielt werden. Der koreanische Auftraggeber Daelim, stellt für den Endkunden SADARA einen schlüsselfertigen Chemiekomplex in zweistelliger Milliardenhöhe auf die grüne Wiese. APB wurde mit der Vorfertigung und Montage eines Tanks mit einem Volumen von 500m³ und dazugehöriger Isometrieleitung für die hochkonzentrierte Salpetersäure (HNO3 99%) beauftragt. 

 

Durch viel Einsatz und des dazu auch notwendigen internationalen Kontaktes der APB konnte zum ersten Mal ein Projektauftrag über die Fertigung, Lieferung und Montage eines Lagertanks und dazugehöriger Rohrleitung für hochkonzentrierte Salpetersäure für den Saudiarabischen Raum erzielt werden.

Die Vorfertigung des Tanks wurde in der firmeneigenen Betriebsstätte in Kapfenberg durchgeführt und nach Fertigstellung in 2 Stk. 40 Fuß Container über Rotterdam nach Al Jubail geliefert. Derzeit wird die Montage von einem zehn köpfigen Team vor Ort durchgeführt. Die Mannschaft besteht aus 5 Schweißern, 4 Schlossern und einem Supervisor.

Abgesehen vom selbst noch in dieser Jahreszeit heissen Klima, erschweren auch zahlreiche und vor allem unvorhersehbare bürokratische Hürden die Montage. Zusätzlich sorgte die aufwändige Zollabwicklung für leichte Verzögerungen und der ausgeprägte Formalismus auf der Baustelle behindert immer wieder den Fertigungsablauf. Dank guter Kooperation mit der JCH ist Mathias Rumetshofer als Supervisor für die Baustelle zur Verfügung gestellt worden. Unter seiner engagierten Leitung ist das gesamte Team zuversichtlich, trotz dieser Herausforderungen, den Tank bis Jahresende großteils fertigstellen zu können.

Besonderheiten der Schweißtechnik durch die APB: Das Verschweissen der vorgerollten Bleche erfolgt unter Anwendung einer speziellen Wasserkühlung, damit die Zwischenlagentemperatur nicht über 120°C steigt.

Diese besondere Methode ist erforderlich, um die Kristallstruktur der Schweissnaht so zu erhalten, dass die Korrosionsbeständigkeit gegenüber der hochkonzentrierten Salpetersäure gegeben ist.

APB ist Spezialist für diese besondere Art der Schweißtechnik.


Christof Group - Unternehmen

Christof Group - Referenzen

Christof Group - Branchen

imagefilm

Hier geht es zum Imagefilm der Christof Group.

Partnerschaften & Kooperationen

Ein weitverzweigtes Netzwerk von Kooperationen und Partnerschaften dokumentiert den hohen Standard der Christof Group.

 

Kontakt Christof Group