Headquarters Christof Group Austria, 8051 Graz, +43 316 6855 000

Christof Group Unternehmensgeschichte

Die Christof Group blickt auf eine lange Geschichte zurück. Das kontinuierliche Wachstum der Gruppe ist auf mehr als 100 Jahre Erfahrung im Anlagenbau zurückzuführen. Das breite Leistungsspektrum des Unternehmens wurde ständig erweitert und an die Kundenbedürfnisse angepasst. Spezial Know-how und spezifische Fachkompetenzen tragen dazu bei, optimal auf die Anforderungen unterschiedlicher Märkte und Branchen reagieren zu können. Die Spezialisten der Christof Group wissen, was sie tun - vom kleinsten Detail bis zur schlüsselfertigen Lösung.

  • 1966: Gründung des Unternehmens durch Johann Christof sen.
  • 1988: Gründung der JCH, J. Christof Gesellschaft m.b.H.
  • 1996: Gründung des Personalvermittlers RIA, RIA Rohr- und Industrieanlagenbaugesellschaft m.b.H.
  • 1999: Übernahme einer Apparatebaufirma, umbenannt in ACE, ace Apparatebau construction & engineering GmbH
  • 2003: Gründung der Christof Holding AG
  • 2005: Gündung der PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH
  • 2005: Gründung der JCR, J. Christof Romania S.R.L., Rahmenvertragspartner der OMV/Petrom in Rumänien
  • 2006: Gründung der QSE, QSE Quality-Safety-Engineering GmbH, Spezialist für Sicherheits- und Qualitätsmanagement
  • 2007: Gründung der JCRC, JCR-Christof Consulting S.R.L
  • 2008: Übernahme der SBN, Schoeller-Bleckmann Nitec GmbH für Apparate- und Behälterbau
  • 2008: Gründung der JCA, J. Christof Apparatebau Beteiligungs GmbH
  • 2009: Gründung der JCE, J. Christof E & P Services S.R.L. Beteiligungs GmbH
  • 2010: Übernahme der SC Dinafit S.R.L. und Gründung des JV-Unternehmens FCR, Ferrostaal Christof Romania S.R.L.
  • 2010: Übernahme der Greentech, Greentech Energiesysteme GmbH
  • 2010: Übernahme der APB, apb Apparatebau Schweißtechnik GmbH
  • 2011: Übernahme der BEA Electrics GmbH, Gründung 1919 in Wien
  • 2011: Gründung der JCB, J. Christof Bosnien d.o.o. Zenica
  • 2011: Gründung der JCS, J. Christof d.o.o. Beograd
  • 2011: Gründung der REP, REP Renewable Energy Products GmbH
  • 2013: Übernahme der Centrotherm Power Solutions, Integration des EPC-Teams in die JCH
  • 2013: Umbenennung BEA auf Christof Electrics GmbH & Co KG (CEA)
  • 2013: Übernahme AHG, anlagenbau holzmann Planungs- und Konstruktions- GmbH
  • 2013: Übernahme von Reject to Power, der Abteilung für die Entwicklung und den Bau von Reststoffverwertungsanlagen
  • 2015: Entflechtung der Christof Group

Christof Group - Unternehmen

Christof Group - Referenzen

Christof Group - Branchen

imagefilm

Hier geht es zum Imagefilm der Christof Group.

Partnerschaften & Kooperationen

Ein weitverzweigtes Netzwerk von Kooperationen und Partnerschaften dokumentiert den hohen Standard der Christof Group.

 

Kontakt Christof Group